Giro Switchblade Mips: ein Helm für viele Fälle

Gepostet am 20.10.2016 in Helm, Produkte
299 EUR

Der neue Giro Switchblade Helm hat einen abnehmbaren Kinnbügel und ist ASTM Downhill zertifiziert. Alles an diesem In-mold gemachten Helm ist für Downhill optimiert und darum ist er nach CPSC, EN-1078 und ASTM-1952-DH zertifiziert worden. Sowohl mit wie auch ohne Kinnbügel. Der Kinnbügel einfach zu entfernen. Man drückt die Knöpfe unter dem Kinnbügel und hebt diesen nach oben. Der Einbau des Kinnbügels ist genauso leicht. Der Switchblade MIPS hat das neue Roc Loc Air DH Fit System dass den Vorteil hat, das es sich bei Kontakt mit dem Rucksack oder dem Neck-Brace nicht versehentlich verstellt. Auch ohne Kinnbügel helfen die 20 Belüftungsöffnungen hinter den Wangenpolstern einen kühlen Kopf zu bewahren auf dem Weg zur nächsten Stage bergauf. Der Helm kommt mit 2 Visieren: eines ohne Schnickschnack, eines mit Kamerahalter.

Ca. 990 Gramm in Größe M inkl. Kinnbügel Ca. 690 Gramm in Größe M ohne Kinnbügel

Es gibt drei Größen: S 51-55 cm, M 55-59 cm, L 59-63 cm

Posted by Fahrradkiste