Orbea Alma Carbon und Alu Hardtail: Fix und Flink

Gepostet am 08.03.2019 in Fahrrad

Mit dem Alma von Orbea  kannst du die schnellsten Rundenzeiten fahren oder die steilsten Anstiege erklimmen. Alma steht für starke Beschleunigung und steile Anstiege. Alma ist für die großen Etappen, die lautesten Fans und die härtesten FahrerInnen. Alma ist für die leidenschaftlichsten WettkämpferInnen, die AthletenInnen, die nichts unterhalb der Superlative akzeptieren. Wenn ein paar flüchtige Sekunden schnell von schneller unterscheiden, dann ist Alma am schnellsten.

Es gibt 8 Varianten vom Alma mit Carbonrahmen von 1699 bis 6599,- euro. Dabei kommen zwei verschiedene Carbon Rahmen zum Einsatz: Der Carbon OMP Boost Rahmen und der Carbon OMR Boost Rahmen der einzeln 2499,- euro kostet.

Es gibt 4 Varianten vom Alma mit Alurahmen der dreifach Konifziert / Triple Butted ist und zeigt das er seine Gene von einem Wettbewerbsrad hat. Es gibt zwei Modelle mit Sram Eagle Nx 1×12 Ausstattung H30 Eagle für 1199,- euro und H10 Eagle für 1499,- euro. Und zwei Modelle mit Shimano 2×11 Austattung H50 SLX für 999,- euro und H30 XT für 1199,- euro. Allen Modellen gemeinsam ist die Shimano Scheibenbremsanlage.

Ohne Aufpreis gibt es das Rad in 3 verschiednen Farbvarianten und 4 Rahmenhöhen in 29″ S+M+L+XL und 2 Rahmenhöhen in 27,5″ S+M.

Ab dem Alma M25 Carbon gibt es auch die Möglichkeit das Rad farblich individuell zusammenzustellen.

 

 

 

 

 

 

 

Posted by Fahrradkiste