Tour

Helferlein für unterwegs: Minitools von Topeak

Gepostet am 20.06.2013 in Produkte, Werkzeug

Nicht selten hat man auf einer Tour ein technisches Problem, welches am weiterfahren hindert. Wer jetzt kein Werkzeug dabei hat, ist aufgeschmissen. Minitools passen von der Größe problemlos in einen Rucksack oder zur Not in eine größere Hosentasche. Je nach Modell stehen euch hier dann die wichtigsten Werkzeuge zu Verfügung. Topeak X-Tool Das Topeak X-Tool bietet zu einem günstigen Preis bereits die meisten der häufiger verwendeten Werkzeuge für das Rad an. Darunter Inbusschlüssel der Größe 8,6,5,4,3,2.5 und 2 sowie ein T25 Torx und einen Kreuzschlitz-Schraubendreher. Gewicht: 115 Gramm Topeak ToolStick 22 Kleiner Nothelfer in Werkstatt-Qualität. Vier Innensechskant-Schlüssel mit Tools aus gehärtetem Werkzeugstahl. Bewegliche Köpfe für schwer erreichbare Schrauben. Gewicht: 108 Gramm Topeak Hummer 2 Der preisgekrönte Hummer hat sich...

Ergon SM3 – Angenehmer Sattel für lange Touren

Gepostet am 13.06.2013 in Produkte, Sattel

Der SM3 von Ergon besitzt eine flexoptimierte Sitzschale aus Faserverbundswerkstoff. Dieser soll auch auf längeren Sitzpassagen sehr angenehm sein. Die Microfaser-Oberfläche des Sattels ist sehr pflegeleicht und stabil. Zusammen mit den Titanstreben und der dünnen Sitzschalenkonstruktion erzielt der Ergon SM3 ein sehr leichtes Gewicht. Er ist in unterschiedlichen Sitzbreiten erhältlich. Somit ist der Sattel für All-Mountain und Endurofahrer genauso geeignet wie für Cross-Country und Tourenpiloten. Gewicht: 271 Gramm  

Brandneue Oneal Helme: Oneal Orbiter und Fury DH Fullface

Gepostet am 13.04.2013 in Helm, Produkte

Der Oneal Orbiter ist ein günstiger Enduro-Helm, der sich vor seinen Konkurrenten nicht verstecken muss. Ausgestattet mit den Oneal Fidlock System lässt sich der Orbiter bequem und schnell an- und ausziehen. Den Helm gibt es in den Farben schwarz oder weiss. Ein weiterer Neuzugang bei unseren Helmen ist der Oneal Fury DH Fullface. Ebenfalls mit dem Fidlock System ausgestattet besitzt der Fury DH darüber hinaus noch über eine tolle Lackierung. Es gibt ihn insgesamt in 6 verschiedenen Farben / Designs. Das weite Sichtfeld sowie das Gewicht von 950 Gramm machen den Helm zu einem absoluten Preistipp.